Hamburg, 15.05.2020

Liebe Eltern,

Langsam beginnt die Welt sich wieder zu drehen. St Pauli und HSV dürfen wieder viel Geld verdienen, Restaurants können besucht werden, Homeoffice wird weniger, weil Arbeit in Arbeitsstätten stattfindet und auch die Kitas werden langsam geöffnet.

Hier im Haus wurden von Beginn an Kinder betreut, ab Montag, 18.05. werden es bereits über dreißig Kinder sein. Schön, dass Lachen und Leben wieder einkehrt!

Wir haben alle Informationen zusammengetragen, damit Sie einen „Fahrplan“ zumindest bis zum 16.10.20 haben.

Bis zum 16.10.20 werden alle Veranstaltungen der Kita abgesagt, da wir die Mindestabstandsregelungen und Hygienevorgaben dabei nicht einhalten können, das heißt: Die Reise vom 18.-20.05. durften wir nicht antreten, das bezahlte Reisegeld bekommen Sie ab sofort- soweit nicht schon geschehen- in bar bei Britta Eder ausgezahlt. Soweit Ihr Kind nicht schon Betreuung in der Kita erhält, wird es im Büro ausgezahlt.

Das Verwöhncafe´ am Dienstag, 26.05. fällt aus, das Sommerfest, 19.06. fällt aus, die gesamte Notbetreuungszeit findet statt, der Elternabend, 10.08. fällt aus, der Studientag am 14.08. findet statt und die Kita ist an diesem Tag ohne!!!! Betreuung!, das Verwöhncafe´ am 25.08. fällt aus, der Brandschutztag am 14.09. findet statt.

Das Sommerfest muss aus oben genannten Gründen entfallen. Wir haben aber einen Weg gefunden, den jetzigen Vorschülern trotz ausgefallener Reise und Sommerfest einen zumindest kleinen Ausgleich zu bieten. Wir möchten diese Kinder ab Juni bis Oktober wöchentlich für eine Stunde einladen bei Saft und Keksen mit uns eine Vorführung einzustudieren. Diese werden wir am 16.10.20 aufführen.

Am Freitag, 16.10.20 möchten wir alle Kinder, alle Eltern und alle, die Lust haben mit uns zu feiern zu einem großen, bunten und lustigen Abschiedsfest einladen! Wenn unser Spielplatz nicht ausreichen sollte, werden wir auf dem Jordanspielplatz feiern! Wie möchten wir Abschied von und mit den Vorschulkindern feiern? Es wird in diesem Jahr vor den Sommerferien keine große Schultüte geben, sondern ein tolles Geschenk auf diesem Fest. Die jetzigen Vorschüler werden dort einen großen Auftritt haben und etwas Einmaliges aufführen. Dazu wird es ein Buffet geben, das keinen Wunsch offenlässt!!! Hierzu sind alle alle alle unsere Gäste sehr herzlich eingeladen. Eine Einladung erfolgt selbstverständlich.

Die Einladung an die Vorschüler zu unserem Proben für die Aufführung erfolgt in der letzten Mai Woche und wird dann alle Informationen hierzu, sowie einen Zeitplan enthalten. Über eine große Teilnahme der Kinder freuen wir uns sehr, damit wir langsam und behutsam voneinander Abschied nehmen können.


Für die Notbetreuungszeit in diesem Jahr hat das Kita Team eine aufwendige Planung ausgearbeitet. Da viele Eltern einen großen Teil ihres Urlaubes, ihrer Überstunden opfern mussten, um die Betreuung Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir entschieden, in diesem Jahr keine Ferienabfrage zu machen. Wenn Sie nicht in Urlaub fahren oder keinen, bzw. nur noch wenig Urlaub haben, können Sie Ihr Kind die sechs Wochen durchgehend bringen. Und sollten Sie einige Tage für sich zum durchschnaufen brauchen, ist Ihr Kind ebenfalls herzlich willkommen. Wir bitten nur darum Bescheid zu sagen, ob Ihr Kind kommt oder nicht, damit wir das Essen planen können. Die Kita Simeon wird sich in den sechs Wochen sehr verändern, sie wird für drei Wochen ein Zwergenland werden, für drei Wochen ziehen Piraten hier durchs Gelände. Eine spannende Zeit erwartet uns und wir freuen uns darauf diese mit Ihren Kindern erleben zu dürfen!

 

Der Elternbeiratswahl wird nicht ausfallen. Alle Eltern, die sich zur Wahl stellen möchten, sagen mir dies bitte ab Montag, 03.08. Ich werde ein Wahlplakat erstellen, dort kann sich jeder vorstellen. Dies hängt in der Halle aus und am Montag, 10.08. wird gewählt. Geheim, wie es sich für so eine Wahl gehört. Die Stimmen werden hier ausgezählt unter Aufsicht von Pastorin Krüger (ein Notar ist zu teuer), das Ergebnis wird am Mittwoch, 12.08.veröffentlicht.

Hierüber informieren wir Sie nochmals rechtzeitig und werden die Regularien ebenfalls aushängen.

 

Der Studientag wird wie geplant stattfinden.

 

Am Brandschutztag für alle Kinder und Erzieher können wir festhalten und ihn stattfinden lassen, da die Übungen in kleinen Gruppen stattfinden und alle Maßnahmen eingehalten werden können.

 

Und dann kommt unser großer Tag, der 16.10.!! Eigentlich wollten wir an diesem Tag die Laternen mit Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam basteln. Diese Aufgabe übernehmen nun Kinder und Erzieher im Gruppengeschehen, damit wir unseren Abschied richtig begehen können!

Nun haben Sie einen Überblick über den Veranstaltungskalender bis 16.10.2020 in der Kita.

 

Damit wir uns nicht um organisatorische Arbeiten kümmern müssen, hat das gesamte Team die letzten Wochen genutzt Projekte auszuarbeiten. Sie haben wie bereits erwähnt, nicht nur die sechswöchige Notbetreuungszeit geplant, sondern auch sämtliche Gruppenprojekte und die Vorschularbeit bis Jahresende. Die Projekte sind soweit vorbereitet, dass alle benötigten Materialien, Unterlagen und Ausarbeitungen bereitliegen und sofort genutzt werden können. Somit können wir die Kinder, die nun wieder die Kita besuchen einen sehr guten und spannenden Start ermöglichen.

Zudem haben die Erzieher intensiv an der Entwicklungsdokumentation aller Kinder gearbeitet. Alle Elterngespräche, die ausgefallen sind, werden ab 25.05. terminiert und zeitnah nachgeholt. Allerdings darf am Gespräch nur ein Elternteil teilnehmen, um auch hier die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten. Die Bezugserzieher werden sie ansprechen.

 

Aus dem Personalbereich gibt es auch Neues zu berichten.

Leider wird uns nach vielen Jahren Ramona Kemper zum 15.08.2020 verlassen. Sie zieht mit ihrer Familie fort und der Arbeitsweg ist dann viel zu lang. Wir sind sehr traurig und lassen sie nur sehr ungern gehen, wünschen ihr aber dennoch natürlich alle erdenklich Gute und Gottes Segen!! Einen kleinen Trost gibt es aber: Mona wird am 16.10. zu unserem großen Fest kommen und mitfeiern!

Erfreulicherweise konnten wir eine neue Erzieherin zum 15.07.20 einstellen. Frau Janina Schröder wird ein neuer Architekt und wir freuen uns sehr sie in unserer Kita begrüßen zu dürfen!!!! Ein Schwerpunkt von Frau Schröder ist die Religionspädagogik. Sie ist schon sehr gespannt und auch ein wenig aufgeregt!

 

Ein nicht unwichtiger Punkt ist Finanzen.

Die zuständige Behörde(BASFI) hat für Mai die Kita Elternbeiträge weiterhin ausgesetzt.

Die Kita hat das Frühstücksgeld für März und April ausgesetzt, für Mai wird es nur den Kindern in Rechnung gestellt, die anwesend sind.

Die bereits gezahlten Reisekosten können wie bereits erwähnt ab sofort im Büro rückerstattet werden.

 

Nunmehr sind 9 Wochen seit Beginn der Kita Notbetreuungen vergangen. Wir haben mit Ihnen telefoniert, die Ostergeschenke bei Ihnen vorbeigebracht, für Eltern eine kleine Danketüte in die Fächer verteilt, die nötigen Therapien wurden mit Ihnen besprochen, nachgefragt ob Ihre Kinder ein Mittagessen in Anspruch nehmen möchte und in dieser Woche mit allen Vorschulkindereltern abgesprochen, dass ihre Kinder ab 18.05.20 wieder die Betreuung in der Kita wahrnehmen können. Insgesamt haben wir sehr viele Gespräche geführt.

Einige Eltern wünschen sich mehr Kontakt. Deswegen bieten wir ab Freitag, 22.05.20 eine „Simeontüte“ an. Darin befinden sich einige Materialien zum Basteln, singen und bewegen. Diese Tüte ist selbstverständlich kostenlos für Ihre Kinder.

Wenn Sie mit Ihren Kindern Interesse an einer solchen Tüte haben, melden Sie sich bitte immer bis Mittwoch, 12 Uhr in der Kita telefonisch. Wir werden für Ihr Kind eine Tüte vorbereiten, die Sie immer am Freitag abholen können. Klingeln Sie bitte, es wird Ihnen dann an der Haustür die Tüte ausgehändigt.

Diese Tüte wird für alle Kinder angeboten, die noch keine Betreuung in der Kita erhalten.

Frau Kathrin Ross war so hilfsbereit und hat eine Internet Seite erstellt, auf der Beiträge von Ihnen für Ihre Kinder und Eltern erstellt und hochgeladen werden können.

Sie können sich bei Interesse an Frau Ross wenden: kathrin.ross@hamburg.de

Vielen Dank für Ihre tolle Idee, Frau Ross!!

 

Auch das Kita Team hat dort die Möglichkeit Videos, Fotos, Beiträge und ähnliches hochzuladen.

Internet ist eine großartige Erfindung, vergisst allerdings auch niemals etwas. Deswegen werden die Erzieher sich in der nächsten Woche diese Seite anschauen und jeder für sich entscheiden, ob und in welchem Rahmen er diese nutzen möchte.

 

Zum Abschluss möchten wir Sie als Eltern nochmals und in diesen Zeiten noch sehr viel eindringlicher darum bitten, mit der Gesundheit Ihrer Kinder, der Gesundheit der Kita Kinder und nicht zuletzt unserer Gesundheit achtsam umzugehen!!! Es ist immer schwierig das eigene Kind bei den ersten Krankheitssymptomen zu Hause zu lassen, in diesen Zeiten aber kann es Leben retten!

Die Kitas haben ganz strenge Vorgaben (Sie können sie an der Eingangstür nachlesen), Gesundheitsfürsorge an die erste Stelle zu setzen und Kinder, sowie Erzieher bei ersten Symptomen abholen zu lassen, bzw. nach Hause zu schicken.

 

Wenn Sie Fragen, Sorgen oder Ideen haben, rufen Sie bitte an!!!

Ich bin von Montag bis Freitag, von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr zu erreichen. Auch das Kita Team steht Ihnen in dieser Zeit gern mit Rat und Tat zur Seite!

 

Ab Montag, 18.05.2020 ist die Kita von 7.00-16.30 Uhr geöffnet!

Bitte denken Sie daran, Donnerstag, 21.05.20 ist Christi Himmelfahrt! Dies ist ein Feiertag und nicht nur alle Kitas sind geschlossen, sondern auch alle Geschäfte!

Freitag, 22.05.20 ist die Kita geöffnet.

Nun bleibt nur noch zu sagen:

 

Wir freuen uns auf Euch!!!

Und hoffen, alle von uns überstehen diese Zeit unbeschadet und gesund!!!!

Wie gut, dass wir den Einen haben, der immer behütend auf uns schaut!!!

 

Herzliche Grüße

Britta Eder und Ihr Kita Team